30.07.2022

Streckbetriebsstörung

Hands off may tags Michael Gaida auf Pixabay.jpg„Wie Deutschlands AKW-Neustart gelingen könnte: Zauberwort Streckbetrieb!“
Bild.de am 26. Juli 2022

„…die zeitlich auf einige Monate begrenzte Verlängerung des AKW-Betriebs wird von den bisher wenigen Befürwortern in der Ökopartei einhellig als “Streckbetrieb” bezeichnet. Diese übereinstimmende Wortwahl lässt aufhorchen.”
DIE WELT vom 28. Juli 2022, S.4

„Wer angesichts der drohenden Gasengpässe behauptet, nur mit Atomkraft einen warmen Winter ermöglichen zu können, führt eine Scheindebatte und rechnet die Leistungsfähigkeit der AKW schön. Sowohl die Opposition als auch die Regierungsparteien stellen leichtfertig den vor elf Jahren von einem breiten Konsens getragenen gesamtgesellschaftlichen Vertrag zum Atomausstieg zur Disposition. Damit riskieren sie auch die Verlässlichkeit und Tragfähigkeit langfristiger politischer Entscheidungen in diesem Land. Einige Grüne Politiker*innen stellen mit ihrer Öffnung für verlängerte Atomlaufzeiten den Gründungskonsens der Grünen in Frage.“
Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender am 28. Juli 2022

„Aber nur eine sehr äußerliche Betrachtungsweise wird den Begriff der Betriebsstörung ohne weiteres unter den der Schädigung subsumieren. Auch in der Geschichte […] sehen wir ja, dass Erschütterungen des bisherigen Gleichgewichts durchaus nicht immer unter die verderblichen Erscheinungen gerechnet werden dürfen.“
Eugen Fridell: Kulturgeschichte der Neuzeit. 1927

„Ich bin sehr gespannt auf die kommenden Monate und die Diskussionen bei den Grünen.“
Sebastian Fischer (Leiter des SPIEGEL-Hauptstadtbüros) am 28. Juli 2022

83 Streckbetriebsstrung.jpg

Grenzlandgruen - 06:06 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen