FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2024 2024-06-24T20:43:29+00:00 Admin ~/ Amerner Wirks ~/?x=entry:entry240621-233311 2024-06-21T23:33:11+00:00 2024-06-21T23:33:11+00:00

173 Amerner Wirks.jpg»Nachhaltigkeitsforscherin rät: „Seien Sie ein Wirk!“«
Hamburger Abendblatt am 3. September 2022

»Maja Göpel im Stadttheater:„Jeder kann ein Wirk sein”«
Der Patriot -Lippstädter Zeitung am 17. Juni 2024

»Hans-Peter Dürr, ehemaliger Direktor des Max-Planck-Instituts in München, hat diesen Begriff eingeführt. […] Zum Wesen des Wirks gehört es, einfach zu wirken, obwohl (oder vielleicht gerade weil?) wir nicht wissen wie. Es ist die schlichte Tatsache, dass etwas passiert.«
Dr. [Mehr lesen…]

Fortschrittsannullierung ~/?x=entry:entry240614-185030 2024-06-14T18:50:30+00:00 2024-06-14T18:50:30+00:00

172 Fortschrittsannullierung.jpg»Das Gute steckt nicht allein im Ziel.«
Denis Mäder: Fortschritt. 2010

»Als Wissenschaftler beobachten wir mit großer Sorge die überstürzte und ungerechtfertigte Deregulierung von Umweltstandards und -vorschriften in der EU. […] Die Rücknahme der EU-Umweltgesetzgebung und -politik gefährdet die Zukunft der EU-Bürger.«
Offener Brief europäischer Wissenschaftsverbände vom 5. Juni 2024

»Sie nennen es “die Demokratie retten”. In Wahrheit geht es um die Verteidigung eines unpopulären und zunehmend gefährlichen politischen Kurses, der Europa und die EU in eine existentielle Krise treiben könnte…«
Eric Bonse: Watchlist EUropa vom 11. [Mehr lesen…]

Sommerluftpumpen ~/?x=entry:entry240607-220618 2024-06-07T22:06:18+00:00 2024-06-07T22:06:18+00:00

171 Sommerluftpumpen3.jpg»…Die Fenster waren geöffnet
Sommerluft bewegte sich
Stimmen Gelächter flog herein
Kinder lachten einander an…«
Silke Scheuermann: Der Tätowierte

»Uns alle einte die Überzeugung: Wir wollen Neues schaffen, den Traum eines geeinten Europa verwirklichen, eines Europas, das sich selbst behauptet und das den Kapitalismus auf einer größeren Ebene sozial, ökologisch und gerecht bändigt. Eines Europas, das dauerhaft Frieden durch Zusammenarbeit sichert. Ich weiß noch wie heute, mit welchen bewegten Gefühlen ich in der konstituierenden Sitzung des Europaparlamentes saß und mich umsah: Da war die Liberale Simone Veil aus Frankreich. Sie hatte Auschwitz, Bergen-Belsen überlebt und den Großteil ihrer Familie durch die Nazibarbarei verloren. Wir wählten sie zur Parlamentspräsidentin. [Mehr lesen…]

Unhaltbarkeitsgeschosse ~/?x=entry:entry240531-223156 2024-05-31T22:31:56+00:00 2024-05-31T22:31:56+00:00

170 Unhaltbarkeitsgeschosse.jpg»Borussia Dortmund setzt im Rahmen seiner Partnerschaftsprogramme neben sportlichen und wirtschaftlichen Perspektiven bewusst auch auf gesellschaftliche, soziale und ökologische Entwicklungspotenziale. Unter anderem engagiert sich der Verein im Rahmen bereits bestehender Partnerschaften für die Förderung regenerativer Energien, digitale Teilhabe oder Vielfalt und Gleichberechtigung. […]
Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Borussia Dortmund: „Sicherheit und Verteidigung sind elementare Eckpfeiler unserer Demokratie. Deshalb halten wir es für die richtige Entscheidung, uns sehr intensiv damit zu beschäftigen, wie wir diese Eckpfeiler schützen. Gerade heute, da wir jeden Tag erleben, wie Freiheit in Europa verteidigt werden muss. [Mehr lesen…]

Langzeitkurtaxe ~/?x=entry:entry240517-203933 2024-05-17T20:39:33+00:00 2024-05-17T20:39:33+00:00

169 Langzeitkurtaxe.jpg»Der Wald ist der Bauch
den der Park beim Einatmen einzieht«
Sebastian Unger: Vor dem Wald kann man sich nur in den Park retten

»Der Wald entwickelt sich zum Dauerpatienten. […] Wir müssen unserem wertvollen Ökosystem also eine Langzeit-Kur verschreiben. Wir haben daher alleine dieses Jahr 250 Millionen Euro für Waldförderung eingeplant, um den Wald gegen die Klimakrise zu wappnen – ein wichtiger Schritt auf dem Weg, den Wald zu erhalten für uns, unsere Kinder und unsere Enkel.«
Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir am 13. Mai 2024 zur Waldzustandserhebung  2023

»Innerhalb des Lebenszyklus eines Baumes von 120 bis 150 Jahren werden sich die Lebensbedingungen grundlegend verändern.«
Andreas Bolte (Thünen-Institut für Waldökosysteme) am 18. Mai 2024 in der Wochentaz

»Die Sauerstoff-Langzeit-Kur beinhaltet 10 Sitzungen mit 2 Stunden. [Mehr lesen…]

Zur Geschichte der Windenergie: Enercon E-33 unter Denkmalschutz ~/?x=entry:entry240517-185523 2024-05-17T18:55:23+00:00 2024-05-17T18:55:23+00:00

Windpark Schnow - Foto von Dr. Viviane Taubert.jpgSegelschiffe in der Antike, Windmühlen zum Mahlen von Getreide und zur Entwässerung von Landwirtschaftsflächen im Mittelalter.  In Europa existierten im 19. [Mehr lesen…]

Kindheit entsumpfen ~/?x=entry:entry240510-221816 2024-05-10T22:18:16+00:00 2024-05-10T22:18:16+00:00

168 Kindheit entsumpfen.jpg»Noch drei Tage vor dem Vernichtungs-Massaker der Hamas am 7. Oktober kamen Tausende Frauen von ‘Women Wage Peace’ und ‘Women of the Sun’ am Toleranzdenkmal in Jerusalem zusammen. Mitglieder beider Gruppen reisten zum Toten Meer und deckten einen Tisch, die Frauen stellten Stühle auf, als Symbol für die Wiederaufnahme der Verhandlungen über eine politische Lösung: ‘Wir, palästinensische und israelische Mütter, sind entschlossen, den Teufelskreis des Blutvergießens zu stoppen’, heißt es in der Präambel ihrer Kampagne. […] Die positiven Realitäten von heute, etwa die Gleichstellung der Frau oder Kinder- und Minderheitenrechte waren die oft bekämpften und verspotteten Visionen und Utopien von einst. Unsere heutigen Visionen und Forderungen nach Frieden und Versöhnung müssen die Realität von morgen werden, auf dass es noch eine lebenswerte Zukunft geben kann.«
Günter Wallraff am 3. [Mehr lesen…]

Schwalmtal und der natürliche Klimaschutz ~/?x=entry:entry240505-194643 2024-05-05T19:46:43+00:00 2024-05-05T19:46:43+00:00

20210401_105544.jpg„Tolle Neuigkeiten für Schwalmtal. Mein Einsatz zahlt sich aus“, postete der Kempener SPD-Bundestagsabgeordnete Udo Schiefner am 10. April 2024 auf seiner Facebookseite. (1) Auch Martin Plum, CDU-Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Viersen, freute sich am selben Tag sehr darüber, dass die Gemeinde Schwalmtal 886.312 Euro aus einem Förderprogramm erhält (2) bzw. erhalten könne. 

Steffen Bilger, CDU-Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Ludwigsburg, hatte den Haushaltsansatz mit dem  Förderprogramm am 1. [Mehr lesen…]

Zornheimer Brotzeitzünder ~/?x=entry:entry240504-065436 2024-05-04T06:54:36+00:00 2024-05-04T06:54:36+00:00

167 Zornheimer Brotzeitznder.jpg
»Die Zeit ist der wichtigste Faktor, dass bei einem richtig gut gebackenen Brot die natürlichen Stoffe wie Milchsäurebakterien, Hefepilze sich entfalten können und Aromastoffe bilden. […] Jedes Jahr ist das Getreide anders. Dieses Jahr hat es mehr Amylase. Die Stärke ist abgebaut, der Bäcker braucht mehr Sauerteig.«
ehrenamtlicher Bäckermeister Alois Knussmann aus Zornheim in „Planet Wissen“ vom 31. Mai 2023

»Ich bin einem Bäcker begegnet,
in einer Konditorei.
Ich glaube, es hatte geregnet,
ich ging an dem Bäcker vorbei.
Es war im April gegen sieben,
am Dienstag in Zornheim-Nord.
Ich habe es niedergeschrieben.
Dann zog ich von Zornheim fort.«
Ror Wolf: Erfreuliche Neuigkeiten (1983)

»Als ich die Lunte des Lichts zündete
ist mir der Engel explodiert«
Yannis Stiggas: Setze niemals den Frühling in Klammern (2010)

WBGU: Multifunktionales Flächenmosaik und die Mehrgewinne für Mensch und Natur ~/?x=entry:entry240502-195539 2024-05-02T19:55:39+00:00 2024-05-02T19:55:39+00:00

2024-05-01.pngMultifunktionales Flächenmosaik. Das sei das - raumplanerische - Leitbild, unter dem jetzt dringend für Natur und Mensch zu handeln sei, sagt der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)

Am 26. April 2024 veröffentliche er sein Politikpapier Nr. 13 zum Thema Biodiversität. (1) Der WBGU möchte den Schutz und die Nutzung der Räume so zusammendenken, dass sich Zielkonflikte reduzieren und möglichst hohe Mehrgewinne für Natur und Mensch entstehen. [Mehr lesen…]

Gerechtigkeitsmarktführerin ~/?x=entry:entry240426-223840 2024-04-26T22:38:40+00:00 2024-04-26T22:38:40+00:00

166 Gerechtigkeitsmarktfherin.jpg»Der 22. April 2024 war ein schwarzer Tag für den deutschen Rechtsstaat. Die Cum-Ex-Chefermittlerin Anne Brorhilker bat um ihre Entlassung. Der Abschied der Oberstaatsanwältin nährt erneut die Zweifel am politischen Willen zur Aufklärung dieses größten deutschen Steuerskandals.«
Volker Votsmeier: Brorhilkers Abgang – Die Zermürbungstaktik der Täter geht auf. Handelsblatt vom 23. [Mehr lesen…]

UN, EU, SRU, WBBGR, WBW…: Renaturieren! ~/?x=entry:entry240425-211740 2024-04-25T21:17:40+00:00 2024-04-25T21:17:40+00:00

2024-04-25 (17).pngGeschädigte Wälder, Moore Wiesen, Seen, Flüsse und Meere in Europa bis zum Jahr 2050 wieder in einen “guten Zustand” zu versetzen, das ist das Ziel des EU-Renaturierungsgesetzes (1), auf das sich Rat und Parlament in einem mühseligen, sich über Jahre hinziehenden Aushandlungsprozess geeinigt hatten. Das Gesetz gilt als ein wichtiger Bestandteil des europäischen Green deals und als Mittel, den Beschluss von Kunming-Montreal über den globalen Schutz der Biodiversität (2) umzusetzen.  

Denn Investitionen in die Wiederherstellung der Natur rechnen sich. Für jeden ausgegebenen Euro erhalte man – je nach Ökosystem – zwischen 8 und 38 Euro zurück, argumentiert etwa Umweltkommissar Virgenius Sinkevicius. Allein die derzeit Jahr für Jahr entstehenden Kosten durch die Verschlechterung der Bodenqualität im Agrarland beziffert die Kommission auf 50 Milliarden Euro – mehr als für die Renaturierung aller Lebensräume im selben Zeitraum benötigt werde. (3)

Das EU-Parlament hat am 27. [Mehr lesen…]