niederrheinisch - nachhaltig 

01.12.2022

Nachhaltigkeitspanzer

Gerhard auf pixabay.jpg„Gelten nach Atomkraft und Erdgas bald auch Panzer als nachhaltig? […]  Genau darauf drängen deutsche Rüstungskonzerne seitdem bekannt wurde, dass die EU nach der ökologischen Taxonomie nun eine soziale Taxonomie für Unternehmen prüft.“
Daniel Regensburger am 24. Februar 2022 auf „Das Investment“

„Ohne unsere Rüstungsgüter gäbe es keine Sicherheit und keinen Frieden, dies sollte die EU bei der Erarbeitung neuer Vorgaben berücksichtigen.“
Hans Christoph Atzpodien (Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie) am 10. Februar 2022 auf Focus online

„Als ein Technologiekonzern mit einer über 125-jährigen Geschichte ist Nachhaltigkeit für uns kein Modewort des 21. Jahrhunderts, sondern schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 19:00 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen

26.11.2022

Glaubenssalzstreuer

100 Glaubensalzstreuer Hg1.jpg„Ich bin allesgläubig. Ich glaube alles, was man sich vorstellen kann.“
Rosa von Praunheim in der Rheinischen Post vom 22. November 2022

„Der unkritische Allesglaube (trainierbar durch brain-storming) verhilft jedem zu kreativer Freiheit im Denken, wobei diese Kreativität parallel zum Wissen außerordentlich effizient dazu nutzbar ist, persönliche Schranken und Einschränkungen erfahren zu dürfen, die im vorurteilsbehafteten Nichtglauben als Erfahrung sonst nie wissend zugänglich gewesen wären.“
Bernies Sage am 31. Oktober 2011 auf „denkforum.at“

„Aber eine allesglaubende Realitätsverweigerung ist wohl eine Grundvoraussetzung für allen Aberglauben.”
„Er bringt Licht“ am 5. Oktober 2022 im Leserforum von „Der Standard“

„Das lässt sich physisch mit Glaubersalz und psychisch mit Glaubenssalz leicht beheben.“
Marten Marquardt: Predigt zu Matthäus 6.11 im „Heidelberger Katechismus“ vom 11. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 09:15 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen

COP 27 – Weiter auf dem „Highway to hell“?

Pete Linforth auf Pixabay.jpgVom 6. – 20. November 2022 fand im ägyptischen Badeort Sharm el-Sheikh die 27. Weltklimakonferenz - COP 27 (1) - statt. Ihre geopolitischen Voraussetzungen waren alles andere als einfach. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 08:51 @ Akteure und Konzepte | Kommentar hinzufügen

19.11.2022

Doppelwertarbeit

lindseyhopkinson - pixabay.jpgIch glaube fest, daß es eine ungeheure Erleichterung für die hart Schaffenden sein wird, wenn sie erst einmal wissen, wofür sie arbeiten sollen.“
Gustav Leutelt: Der Glaswald. 1925

„Der arbeitende Mensch bewegt sich stets auf schmalem Grat. Einerseits verbessert er durch seine Arbeit seine Lebensbedingungen. Doch indem er diese verbessert, beeinträchtigt er andererseits seine natürlichen Lebensgrundlagen. Und je mehr er diese beeinträchtigt, desto weniger vermögen diese, ihn zu tragen. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 08:21 | Kommentar hinzufügen

14.11.2022

Geheimnisvolle Langstreckenheldinnen: Pfuhlschnepfen

Peter van Kasteren auf Pixabay.jpgEine fünf Monate alte Pfuhlschnepfe (Limosa Lapponica) flog vom 13. bis 25. Oktober 2022 ohne Zwischenstopp 13.560 Kilometer vom Yukon-Kuskokwim-Delta in Südwestalaska auf die Ansons Bay an der nordöstlichen Spitze der südlich von Australien gelegenen Insel Tasmanien. Ein Internationales Forschungsteam unter Beteiligung des (ehemaligen) Max-Planck-Instituts für Ornithologie hatte im Rahmen der Vogelzugbeobachtung der Pfuhlschnepfe die Nr. 234684 verpasst und mit einem fünf Gramm leichten 5 G-Satelliten-Sender und einem winzigen Solarpanel ausgestattet. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 21:31 @ Umwelt und Gesundheit | Kommentar hinzufügen

12.11.2022

Verwirrungsfortschritt

2022-11-12.jpg„Die Verwirrung wächst, aber eines stellt sich immer deutlicher heraus: die Forderung nach Freiheit.“
Die Forderung nach Freiheit. Weiler Zeitung vom 12. Mai 2015

„Wenn wir den Menschen als autonomen Akteur definieren, dann ist Freiheit die Fähigkeit, unabhängig, nicht auf andere angewiesen, eine Insel zu sein. […]  Wenn sie jemanden aus der Generation Z oder sogar einen Millennial fragen, der mit dem Internet aufgewachsen ist, dann wäre die Vorstellung, ein autonomer Agent zu sein, der völlig losgelöst von anderen ist, für ihn der Tod. Für die Jüngeren bedeutet Freiheit Inklusion, nicht Exklusivität. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 08:34 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen

05.11.2022

Nachhaltigkeitspolster

Anja - pray for the Ukraine  helping hand stop the war auf pixabay.jpg„…das 49 Euro-Ticket kommt, gut so.“
Hagen Strauss in der Rheinischen Post vom 3. November 2022

„Das beste Ticket hilft nicht, wenn der Bus nicht kommt.“
Hendrik Wüst in der Rheinischen Post vom 3. November 2022

„Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.“
Blaise Pascal Pensées. 1670ff

„Ecksofa mit 2-motorischer Relaxfunktion und gratis Kuscheldecke.. Jetzt […] gilt unser Leitsatz ‚Polstermöbel sind unsere Passion‘ mehr denn je. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 09:10 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen

29.10.2022

Autoweltverwandlung

Ron Gaylord - pixabay.jpg„Man kann sich sogar an so einen treuen Begleiter gewöhnen. Vor allem, wenn man Glück mit ihm hatte und er einen nie im Stich gelassen hat. […] Es müßte eine Stelle geben, wo die treuen Autos ihr Gnadenbrot bekommen.“
UschiG am 17. August 2004 im Forum von Chefkoch.de

„Sie müssen sich um nichts kümmern. Wir holen Ihr Auto auf Wunsch kostenfrei an Ihrem Wunschort ab. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 05:48 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen

24.10.2022

BUND: “Lützerath kann bleiben! – Für wirklichen Klimaschutz und die Einhaltung des 1,5-Grad Ziels”

211228 l.jpgDer BUND NRW fordert die Bundes- und Landespolitik auf, die politische Vereinbarung „Stärkung von Versorgungssicherheit und Klimaschutz – Klarheit für die Menschen im Rheinischen Revier“ (1) nicht weiter zu verfolgen und stattdessen das Pariser Klimaabkommen als Maßstab für den Kohleausstieg zu setzen.

Markus Krebber (RWE AG), Robert Habeck (Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz) und Mona Neubaur (Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes NRW) hatten ihre Vereinbarung am 4. Oktober 2022 in einer Pressekonferenz vorgestellt und nicht nur Lob dafür geerntet. 

Kritisiert wurde unter anderem, dass die Vereinbarung
• in einem intransparenten Verfahren zustande gekommen ist
• sich mit der Zerstörung Lützeraths von einer Politik zur Einhaltung des 1,5 Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens verabschiedet
• Schnelligkeit vor Gründlichkeit stellt, weil sie wesentliche Fragen zu den Folgen des Ausstiegs nicht beantwortet und auf fragwürdigen Annahmen und  schnell erstellten Gutachten beruht
• keine Kompensationsvorschläge für den geplanten Wiederanstieg der CO2 Emissionen durch Braunkohleverbrennung unterbreitet

Die etwa hundert Delegierten der Düsseldorfer Jahreshauptversammlung des BUND NRW verabschiedeten am 23. Oktober 2022  einstimmig den Beschluss “Lützerath kann bleiben! – Für wirklichen Klimaschutz und die Einhaltung des 1,5-Grad Ziels“(2). [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 14:28 @ Raumplanung und Regionalentwicklung, Strukturwandel im Rheinischen Revier | Kommentar hinzufügen

22.10.2022

Großbriefköpfe

Victoria rt auf Pixabay.jpg„Dann kam der magische Moment: Tagesschau, Wetterkarte, Wort zum Sonntag und – jetzt ging das Hauslicht aus – die Eurovisionsfanfare: Rockpalast. In diesem Moment hatten wir alle dasselbe Gefühl: Wir sind auf Sendung. Wir – die Musiker, das Rockpalast-Team, die Fans in der Halle – machen jetzt unser gemeinsames Ding. Schöner ist Fernsehmachen nie gewesen.“
Rockpalast – Peter Rüchels Erinnerungen. 2009, S. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 08:09 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen

15.10.2022

Bioluftsiegel

Peter Schmidt - pixabay.jpg„Weg mit den Bäumen, her mit der Kaufluft“
Thomas Klingenmaier, Stuttgarter Zeitung 18. Juli 2012

„Verkaufe meine gebrauchte, gut erhaltene Luftgitarre, sie hat nur wenige Altersspuren und ein paar Kratzer. Sie ist perfekt gestimmt. Die meiste Zeit wurde sie mit Berliner Luft gespielt. Plektrum und Luftkoffer sind im Preis inbegriffen.“
The Dude - Zeit online  10. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 07:12 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen

08.10.2022

Landschaftsrückverwandlung

Jerzy Grecki - pixabay.jpg„Der 125 Jahre alte Kammerbezirk hat in Grevenbroich eine neue Jugend begonnen. […] Der Reisende  […] erblickt eine Industrielandschaft von einzigartiger Größe und Weite. Ein neuer Prometheus des technischen Zeitalters scheint am Werke, um dieses Land nach seinem Bilde umzuformen. Flußläufe, Straßen- und Eisenbahnlinien werden verlegt – und Ansiedlungen, gestern noch gesehen, verschwinden unter dem Bagger im Zuge dieser großräumigen Umgestaltung.
Die Schlote mächtiger Industrieanlagen ragen hervor 
zwischen künstlichen Haldenbergen und tiefen, der Erde entrissenen Talmulden des Braunkohlentagebaus. [Mehr lesen…]

Grenzlandgruen - 07:25 @ Grünschnitt | Kommentar hinzufügen



 

E-Mail
Infos
Instagram